de Deutsch
de Deutsch
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Informationen für Besucher*innen der Karl-May-Festspiele

Was wäre ein Besuch der heimlichen Fledermaus-Metropole „Bad Segeberg“ ohne einen Besuch des Noctalis und/oder der Kalkberghöhle – Norddeutschlands einziger Schauhöhle und zeitweise Heimat von 30.000 Fledermäusen!

Ein Besuch bei uns lässt sich super mit einem Besuch der Karl-May-Festspiele kombinieren. Damit alles reibungslos verläuft und Sie Bad Segeberg in guter Erinnerung behalten, geben wir Ihnen nachfolgend ein paar Tipps zu Hand:

a) Wir können Ihnen nicht garantieren, dass Sie in der Höhle Fledermäuse sehen werden.
Aber: Wenn Sie lebende Fledermäuse aus der Nähe betrachten möchten, gehen Sie am besten in unsere Erlebnis-Ausstellung Noctalis. Hier wartet ein großer Schwarm tropischer Fledermäuse auf Ihren Besuch. Bitte planen Sie ca. eine Stunde ein. Neben vielen anderen Exoten (Schlange, Siebenschläfer, Gottesanbeterin etc.) treffen Sie hier auch auf unseren Publikumsliebling: Unsere zahme Flughund-Dame Foxi. Sie erfahren kuriose und spannende Dinge über diese erstaunlichen Flattermänner, während sie mit einer Taschenlampe in der Hand durch unsere große und dunkle Erlebnis-Ausstellung laufen. Eine Nachtwanderung Mitten am Tag das geht nur in Bad Segeberg!

b) Bitte finden Sie sich 10 min vor der Höhlenführung an der Kasse des Noctalis ein. Die Höhlenführungen starten pünktlich und sind fast immer ausgebucht. Wenn Sie sich verspäten, verfällt Ihr Ticket, da wir Sie nicht später mit in die Höhle nehmen können.

c) Während der Höhlenführung dürfen Sie nicht essen und nicht trinken. Auch eine Toilette gibt es dort unten nicht. Toiletten befinden sich außerhalb im Fachwerkhäuschen, Getränke und Eis finden Sie in unserem Shop. Bitte planen Sie dafür ausreichend Zeit vor oder nach Ihrer Führung ein.

d) Es ist erfrischend kühl in der Höhle! Mit nur 10°C und 100 % Luftfeuchte wird es jedoch jedem im Laufe der Führung unten in der Höhle kalt. Bitte bringen Sie sich unbedingt eine Jacke/einen Pullover und festes Schuhwerk mit.

e) Die Wege sind uneben und nicht für Menschen mit einer Gehbehinderung geeignet. Auch Kinderwagen sind in der Höhle nicht möglich.

f) Hunde dürfen nicht in die Höhle und wir können Ihren vierbeinigen Freund in Ihrer Abwesenheit auch leider nicht betreuen.

g) Wenn Sie zur Karl-May Vorstellung um 15:00 Uhr/20:00 Uhr möchten, ist die letzte für Sie mögliche Höhlenführung um 14:00 Uhr/19:00 Uhr. Sie brauchen während der Führung keine Angst zu haben nicht pünktlich zu sein. Unsere Höhlenführer*innen sorgen dafür, dass Sie rechtzeitig zu Ihrer Veranstaltung kommen. Der Weg zur Freilichtbühne beträgt nur wenige Minuten.

h) Um Wartezeiten zu vermeiden und um Ihnen das Anstehen an der Schlange vor der Kasse zu ersparen, möchten wir Sie bitten, Ihre Tickets vorab online zu bestellen.