Helfen sie uns, sie zu retten

Alle heimischen Fledermausarten sind bedroht

In Deutschland gibt es 25 Fledermausarten, vier von ihnen sind akut vom Aussterben bedroht. Für Fledermäuse sind zahlreiche Gefährdungsursachen bekannt, die wahrscheinlich vom Menschenverursacht sind.

Wie ich Fledermaus-Pate/-PatIn werde

1

Ist eine Patenschaft etwas für mich?

2

Mit einer Patenschaft helfen Sie dem Schutz der Fledermäuse

3

Wir nutzen den Betrag für Nahrung und medizinische Versorgung

Werden Sie Pate/In für eine Fledermaus

Für Fledermäuse sind zahlreiche Gefährdungsursachen bekannt, die wahrscheinlich vom Menschen verursacht sind.Gründen für die Gefährdung sind z.B. Umweltgifte, der Verlust von geeigneten Nahrungsgebieten, der Verlust von Flugrouten oder auch der Verlust von Fledermausquartieren.

Unterstützen sie den Fledermausschutz!

100_3494

für eine Fledermaus

Fransenfledermaus in der Höhle

Besuch Ihrer Fledermaus im Noctarium (bitte Terminabsprache)

2 DSC_6717

Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde

DSC_1307

Ihre Patenschaft wird auf unserer Website und der Paten-Fledermaus-Wand veröffentlicht

Wir haben uns bereits für eine Patenschaft entschieden: Unsere Patenkinder​

  • Bangerang, Elbluft Verlag
  • Fledermaus Däumelinchen
  • Fledermaus Malu
  • Fledermaus Fiete
  • Fledermaus Ilona
  • Fledermaus Thomas
  • Fledermaus William
  • Fledermaus Buffy
  • Fledermaus Emily
  • Anja Schmitt & Katinka Burkhardt
  • broken cyber heart
  • Fledermaus Melanthios
  • Thomas Windisch
  • Fledermaus Dr. Acula
  • Inga Stockinger
  • Fledermaus Edward Cullen

Helfen Sie Noctalis

Wir könnten unsere Ziele noch besser umsetzen, wenn wir unsere Ausstellung laufend modernisieren, bessere Serviceleistungen bieten und ein vollbesetztes Team haben. Dabei können Sie uns unterstützen.

Ausstellungshaus und Schauhöhle

Folge uns auf Social Media!

Um dich immer auf dem Laufenden zu halten, sind wir natürlich auch im Social Web präsent – folge uns auf den Social Media Kanälen und behalte alle Neuigkeiten immer im Blick.