de Deutsch
de Deutsch
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Abendliche Fledermausexkursion

Die Jagd von Fledermäusen mit Hilfe eines Fledermaus-Detektors live verfolgen

Nachtwanderung mit Fledermausdetektor

Wir bieten die Wanderungen von Mitte April bis Mitte Oktober an, der Hauptaktivitätsphase von Fledermäusen in ihren Jagdrevieren. Die Wanderungen beginnen abhängig vom Zeitpunkt des Sonnenuntergangs und werden Freitags und Samstags angeboten.
Immer zur Dämmerung begeben wir uns mit Ultraschall-Detektor auf Fledermauspirsch und lauschen den Jägern der Nacht.

Über 1.000 Mücken frisst eine einzige Fledermaus pro Nacht!

Im Sommer halten sich die Fledermäuse an den umliegenden Seen und in den Wäldern auf. Hier ist das Nahrungsangebot sehr groß und mit ein wenig Glück trifft man unterschiedliche Fledermausarten bei der Jagd auf Insekten an. Mit einer starken Taschenlampe lassen sich z.B. Wasserfledermäuse bei ihrer Jagd nur wenige Zentimeter über der Wasseroberfläche beobachten.
Um die nachtaktiven Fledermäuse zu hören, benutzen wir spezielle Detektoren, welche wir Ihnen zur Verfügung stellen. Dies sind Geräte, welche die hohen Rufe der Fledermäuse für uns Menschen hörbar machen können.

Anhand der Frequenz bestimmen wir dann gemeinsam, welche Fledermausart
wir hier beim Jagen belauscht haben. Während der Führung erfahren die Teilnehmer*innen zudem Wissenswertes über die Rolle der Fledermäuse in unserem Ökosystem, ihr Sozialverhalten, ihren Jahresverlauf und was wir alle für ihren Schutz unternehmen können.

Sollte es einmal zu windig oder regnerisch sein, sorgen wir trotzdem für einen tolles abendliches Erlebnis: Wir gehen gemeinsam Nachts in unser Ausstellungshaus und bekommen eine ganz besondere Führung durch die Ausstellung und sehen natürlich auch hier jede Menge lebendige Fledermäuse!

Es werden wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk benötigt.