de Deutsch
de Deutsch
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Presse

Pressebereich Noctalis

Anmeldung Presse:

Pressebereich Noctalis

Corporate Identity

Über das Noctalis

Noctalis – Welt der Fledermäuse – Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie

Erlebniszentrum Noctalis in Bad Segeberg

Das Noctalis in Bad Segeberg ist das einzige Fledermaus-Erlebnis-Zentrum Europas. Es wurde am 1. März 2006 eröffnet und liegt direkt neben den Kalkberghöhlen, dem Winterquartier für über 30.000 heimische Fledermäuse.

Die Erlebnisausstellung im Noctalis ermöglicht Besucher* innen jeden Alters auf mehr als 500qm Ausstellungsfläche mit interaktiven Exponaten, aufwendigen Kulissen und natürlich auch lebenden Tieren die Welt der Fledermäuse zu erkunden. Im Noctalis können die Fledermäuse das ganze Jahr über beobachtet werden. Die einzigartige Erlebnisausstellung lädt zu spannenden Streifzügen in die Welt dieser erstaunlichen Tiere ein. Auf vier Etagen werden die nachtaktiven Tiere den Besucher*innen nähergebracht. Um sie gut beobachten zu können, herrscht hier eine Tag-Nacht-Umkehr.

Ausgestattet mit Taschenlampen gehen die Besucher*innen durch die Etagen der Ausstellung. Sie können dabei eine künstliche Höhlenwelt erkunden und durch den Nachtwald mit seinen geheimnisvollen Geräuschen gehen. Zahlreiche Mitmach-Stationen bringen den Besucher* innen die Welt der erstaunlichen Fledermäuse näher – mit Informationen über ihre Anatomie, ihr Verhalten, ihre Lebensräume im Sommer und Winter sowie über ihre Schallortung und weitere einzigartige Phänomene.

Eine Etage ist als sogenanntes Noctarium eingerichtet, in dem über 100 Brillenblattnasen-Fledermäuse zu erleben sind. Die Brillenblattnasen stammen ursprünglich aus Südamerika und fressen Früchte und Nektar. Da alle einheimischen Arten unter Naturschutz stehen und nicht gefangen werden dürfen, sind im Noctalis tropische Fledermäuse zu bewundern. Außerdem haben tropische Fledermausarten gegenüber den heimischen Arten den Vorteil, dass sie keinen Winterschlaf halten. Darum können im Noctalis Sommer wie Winter aktive Tiere gezeigt werden. Auf den weiteren Etagen gibt es Ausstellungen und Erlebnisstationen mit viel Wissenswertem rund um die Fledermäuse und ihren Lebensraum.

Ein weiteres großes Highlight der Ausstellung ist Foxi, ein zahmes indisches Flughund-Weibchen. Foxi wurde 1999 im Berliner Zoo geboren. Da Foxi von ihrer Mutter verstoßen wurde, haben die Zoo-Tierpfleger*innen Foxi aufgezogen. Sie kann darum trotz einer Flügelspannweite von 1,20 m nicht fliegen, da sie es nie gelernt hat. Foxi ist sehr menschenbezogen und freut sich über viele Besucher*innen, die sie in ihrem Zuhause im Noctalis bewundern.

Weitere lebende exotische Tiere wie z.B. eine Baumpython, die Gottesanbeterin, afrikanische Zwergsiebenschläfer, ein Skorpion, afrikanische Knirpsmäuse, Riesenstabschrecken, Knopfschwanzgeckos oder die Rotaugenlaubfrösche können ebenfalls in der außergewöhnlichen Ausstellung „Jäger und Gejagte“ bestaunt werden.

Die Angebote im Noctalis sind darauf ausgerichtet, vor allem Kinder und Jugendliche ,aber auch Erwachsene, über Themen im Zusammenhang von Fledermäusen, Fledermausschutz, Höhlenschutz, Insektensterben und Klimawandel zu informieren.

Das Noctalis bietet auch Kindergartengruppen und Schulklassen die Möglichkeit, die Welt der Fledermäuse zu erleben und hat für alle Altersstufen ein passendes Bildungsangebot. Beispielsweise sei das Projekt „Aus die Maus“ zu erwähnen, in denen Kinder und Jugendlichen die Umstände des Todes einer Fledermaus aufdecken, indem Sie in verschiedene Rollen schlüpfen, Hinweise auswerten und diese diskutieren. Erste Erfahrungen in der experimentellen Verhaltensforschung lassen sich im Projekt „Obstsalat“ sammeln oder Fledermausquartiere im Wald erforschen und auswerten. Die verschiedenen Projekte können stunden-, tage- oder wochenweise gebucht werden und werden stetig ausgebaut. Selbstverständlich sind auch Betriebsausflüge und Lehrerfortbildungen möglich.

Zahlreiche erlebnisreiche Kindergeburtstage werden ebenfalls angeboten und von Mitarbeiter*innen des Noctalis begleitet. Hierzu gehört der „Tierische Geburtstag“, der „FBI-Geburtstag“, der „Batman-Geburtstag“, die „Waldläufer des Fledermaus-Clans“ und der Nacht-Geburtstag „Im Dunkel der Nacht“.

Die Kalkberghöhle ist eine der größten Winterquartiere für sieben verschiedene Fledermaus-Arten in Nordeuropa. Jedes Jahr überwintern hier 30.000 heimische Fledermäuse. Darum ist die Höhle in den Wintermonaten geschlossen. Geöffnet ist die Höhle vom 1. April bis 30.September. Die Besucher* innen können dann wieder zahlreiche heimische Fledermäuse in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bei ihrem Rundgang durch die Höhle erhalten die Besucher*innen auch Informationen über das sensible Ökosystem Höhle, das einem besonderen Schutz unterliegt.

Ausführliche Informationen zu geplanten Aktionen, allen Angeboten wie Kindergeburtstage, Führungen, Fledermaus Nachtwanderungen sowie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Buchungsmöglichkeiten für die Ausstellung und die Kalkberghöhle gibt es unter www.noctalis.de

Abdruck honorarfrei.

Fotomaterial  steht ebenfalls zum kostenlosen Download bereit.

Bei redaktionellen Rückfragen:

Tel.: 04551/890880

e-mail: offce@noctalis.de